Einbruch in Supermarkt – Täter lassen Beute zurück

GOCH (ots). Unbekannte Täter drangen am frühen Mittwochmorgen, 5. Dezember, in einen an der Daimlerstraße gelegenen Supermarkt ein. Eine Streife der Kriminalwache bemerkte gegen 2.40 Uhr einen akustischen Alarm und anschließend eine offenstehende Fluchttür an dem Gebäude des Verbrauchermarkts. Neben der Tür fanden die Polizeibeamten einen Schüttgutbehälter, in dem sich eine große Menge Zigarettenschachteln befand. Der Supermarkt wurde mit Unterstützungskräften durchsucht, Täter wurden nicht mehr angetroffen. Die Polizei stellte jedoch ein Tatwerkzeug sicher. Den Spuren nach öffneten die Täter gewaltsam die Fluchttür, die zur Fleischerei des Supermarktes führt. Von dort aus gelangten sie in den Kassenbereich, wo sie mehrere mit Rollladen gesicherte Vitrinenschränke des Zigarettenverkaufs aufhebelten. Scheinbar wurden sie bei ihrem Vorhaben gestört und flüchteten, wobei sie die Zigaretten zurückließen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen werden an die Kripo in Goch unter Telefon 02823 1080 erbeten.