Foto: Jens Hauer

Die Liebesgeschichte von Baby & Johnny ist vom 31. Januar bis 10. Februar 2019 endlich wieder hautnah in Düsseldorf zu erleben. Die Bühnenversion des Filmklassikers Dirty Dancing ist ein Publikumsmagnet. Die Fans bekommen einfach nicht genug von Songs wie „Time Of My Life“ oder „Do You Love Me“ und von der weltbekannten Liebesgeschichte zwischen dem attraktiven Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances „Baby“ Houseman. Seit 2014 tanzte die Produktion sich nun schon in die Herzen von einer dreiviertel Million Zuschauer in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz, und der Erfolg ist nicht zu stoppen. Dirty Dancing – Das Original Live On Tour bringt eine der größten Romanzen der Filmgeschichte auf die Bühne und lässt mit seinem imposanten Bühnenbild die legendäre Optik des Films detailgetreu aufleben. Über fünfzig Songs begleiten die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen zwischen Baby und Johnny. Der Regisseur der deutschsprachigen Produktion Alex Balga hat die Handlung und die Charaktere authentisch in Szene gesetzt: 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen. Leidenschaftliche Tanzszenen, mitreißende Songs und die emotionale Geschichte nehmen den Zuschauer mit in den Sommer 1963, ins Ferienresort Kellermann’s in den Catskill Mountains. Wer nicht mehr bis Januar warten möchte, kann das Musical vom 27. November bis 9. Dezember in Kölner Musical Dome erleben. Tickets für Düsseldorf gibt es ab 31 Euro unter der regionalen Hotline 0221/57790 und unter www.dirty-dancing-tour.de.