Jörg Thonnet, Karin Arntz und Maik Hendricks (Werbering Goch, vl) drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Weihnachtsgewinnspiels ebenso die Daumen wie Verkaufsberater Wolfgang Wilmsen (2. vr) vom Autohaus Schumacher in Goch. Von hier stammt der flotte Flitzer, der am 13. Januar 2019 einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin findet.NN-Foto: CDS

Goch (CDS). „The same procedure as every year“ – und das im allerbesten Sinne – heißt es ab dem kommenden Freitag. Denn am 2. November startet wieder das große Weihnachts-Gewinnspiel des Werberings Goch. Es gehört ganz einfach zur Vorweihnachtszeit dazu.

Bis zum 31. Dezember 2018 kann man fleißig Marken sammeln. Und mit nur zehn Stück ist das Sammelheft bereits vollständig gefüllt. Erhältlich sind die Marken – und natürlich auch die Sammelhefte – in allen Werbering-Geschäften, die beim Weihnachtsgewinnspiel mitmachen.

Werbering bittet zu drei Zwischenziehungen

Pro fünf Euro Einkaufswert gibt es eine Marke. Das mit Anschrift und Telefonnummer versehene Heft kann dann in allen teilnehmenden Geschäften abgegeben werden und wandert in die Lostrommel. Alle Werbering-Mitglieder, die bei der Aktion mitmachen, finanzieren damit einmal mehr den großen Hauptgewinn – einen Toyota Aygo aus dem Autohaus Schumacher in Goch.

Mit zehn Marken ist man dabei – volle Sammelhefte können bis zum 10. Januar 2019 in allen teilnehmenden Werbering-Fachgeschäften abgegeben werden.NN-Foto: CDS

Wer diesen flotten Flitzer gewinnt, das entscheidet sich im neuen Jahr, bei der Hauptziehung im Gocher Kastell, am Sonntag, 13. Januar 2019, ab 11 Uhr. Bis dahin bleibt es spannend! Zuvor werden noch der zweite Preis (Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro) und der dritte Preis (Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro) gezogen. Bei den Preisen vier bis zehn winken 200 Euro, weitere Preise sind Gutscheine im Wert von 100 bis zehn Euro.

Hauptziehung mit buntem Programm

Außerdem veranstaltet der Werbering noch drei Zwischenziehungen (23. und 30. November sowie 7. Dezember); auch hier winken viele Einkaufsgutscheine. Übrigens: Alle abgegebenen Sammelheftekommen in die große Lostrommel im Kastell und nehmen an der Hauptziehung teil. Diese wird von einem bunten Programm begleitet und der Eintritt ist für alle Besucherinnen und Besucher frei. Abgegeben werden können die vollen Sammelhefte übrigens noch bis zum 10. Januar 2019.
„Heute schon geGOCHt?“ – wer hier mit „Ja“ antwortet, der hat die Chance auf einen tollen Hauptgewinn. Denn mit dem Einkauf in Goch sind schon die besten Voraussetzungen dafür geschaffen!