Bundespräsident Steinmeier besucht das EÜK in Straelen

STRAELEN. Das Europäische Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen freut sich, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag, 18. Oktober, das Europäische Übersetzer-Kollegium (EÜK) anlässlich seines vierzigjährigen Bestehens besuchen wird. Der Bundespräsident wird sich vor Ort über die Arbeit des weltweit ersten und größten Arbeitszentrums für literarische Übersetzer informieren und an einem Roundtable-Gespräch mit Übersetzern aus Ländern im Umbruch teilnehmen. Der Bundespräsident wird etwa um 15.30 Uhr in Straelen eintreffen; Interessierte können sich gerne auf der Kuhstraße einfinden, um den Gast bei seiner Ankunft am EÜK zu begrüßen.