Rüdiger Hoffmann gastiert mit seinem neuen Programm am 2. November im Bühnenhaus Kevelaer.Foto: privat

KEVELAER. Frisch aus der Presse kam das Programm 2018/2019 der Veranstaltungsreihe Kabarett unter‘m Dach in Kevelaer, das Bruno Schmitz vom Kulturbüro Niederrhein küngst als Veranstalter vorstellte. In der neuen Spielzeit werden die meisten Kabarettprogramme wegen des zu erwartenden Andrangs im Bühnenhaus gespielt und nicht unter dem kuscheligen Dach der Begegnungsstätte.

Rüdiger Hoffmann gastiert mit seinem neuen Programm am 2. November im Bühnenhaus Kevelaer.Foto: privat

Den Auftakt im Bühnenhaus machte Christian Ehring (die NN berichteten). Als nächster ist Rüdiger Hoffmann an der Reihe. „Ich hab´s doch nur gut gemeint“, sagt er in seinem neuen Programm. Darin beobachtet er komisch wie nie zuvor die Alltagsdramen seiner Mitmenschen. Mit seinem Markenzeichen, der mit Hingabe zelebrierten ostwestfälischen Langsamkeit, gilt er als einer der Big Player der Comedy-Szene. In Kevelaer ist am 2. November, 20 Uhr, im Bühnenhaus zu erleben.
Der Kabarettist Sebastian Pufpaff gastiert dort am Donnerstag, 22. November, 20 Uhr. Wovon sein Programm „Auf Anfang“ handelt? „Woher soll ich das wissen. Bin ich Gott? Ja, bin ich. Sie aber auch“, so die Ankündigung im Programmheft. Vor allem Fußballfreunde werden sich für „Pistors Fußballschule – Alles Vollpfosten“ begeistern. Seine Bühnenshow präsentiert der Hörfunkmoderator am Freitag, 25. Januar 2019, 20 Uhr, im Bühnenhaus Kevelaer. Unterstützt wird er dabei von den ehemaligen FIFA-Schiedsrichtern Thorsten Kinhöfer und Jürgen Jansen, die aus ihrem Leben an der Pfeife erzählen. Das Publikum kann sich an diesem Fußballabend am Klugscheißer-Quiz beteiligen.
Unter dem Dach der Begegnungsstätte Kevelaer ruft Lisa Feller am Montag, 18. Februar 2019, 20 Uhr, „Der Nächste bitte“. In ihrem neuen Programm versucht die Komödiantin, dem Rätsel „Homo Testosteron“ durch eigene Feldforschung näherzukommen. Biggi Wanninger, bekannt als Sitzungspräsidentin der legendären Kölner Stunksitzung, tritt am Montag, 8. April 2019, 20 Uhr, gemeinsam mit Andrea Badey als „neues Power-Frauen-Kabarettistinnen-Duo“ unter‘m Dach der Begegnungsstätte auf. Jede Kabarettistin übernimmt eine Halbzeit des Programms, wobei Biggi Wanninger auch in ihren Paraderollen als Rainer Calmund und Montserrat Caballet zu erleben sein wird. Andrea Badey, die andere Hälfte des Duos, versteht sich als kabarettistische Frauenbeauftragte in Sachen Lebenskomik. Mit dem Auftritt von Herbert Knebels Affentheater und dessen Programm „Ausser Rand und Band“ am Donnerstag, 6. Juni, 20 Uhr, im Bühnenhaus, geht die Reihe „Kabarett unter‘m Dach“ in die Sommerpause. Das Publikum erlebt eine Mischung aus Musik, herrlich blöden Ensemble Nummern und schönen Knebel Geschichten. Eintrittskarten sind im Service-Center – Tourismus und Kultur, Peter-Plümpe-Platz 12, Kevelaer, Telefon 02832/122152 sowie bei der Tickethotline des KulturBüro NiederRhein, Telefon 02821/24 161 erhältlich. Infos unter www.kulturbuero-niederrhein.de.