Die Jubiläumsausgabe vom 20. Radrennen rund ums Tönnissen-Center lockte wieder zahlreiche Radsportler und Radsport-Fans an die Klever Albersallee. Beim Elite-Rennen konnten Zuschauer ihre Idole aus nächster Nähe anfeuern. Die 70 Kilometer bewältigte Simon Happel vom Radrennstall-Team Kern-Haus am schnellsten. Er fuhr nach 35 Runden mit den Armen in Siegerpose nach oben gestreckt als erstes ins Ziel. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es dagegen beim 30 Kilometer langen Jedermann-Rennen, welches letztendlich Erik Fischer vor Jens Urbschat und Johannes Waack vom gastgebenden Team des RRG Kleverland.

Weitere Highlights  an einem langen Tag waren die Schüler- und Senioren-Rennen sowie erstmalig auch ein E-Bike-Rennen über zehn Kilometer.

NN-Fotos: Rüdiger Dehnen