Das Nachtglühen beim Ballonfestival ist jedes Jahr eine besondere Attraktion. NN-Foto: © Gerhard Seybert

KEVELAER. Das traditionelle Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festival auf der Hüls-Wiese fand am vergangenen Wochenende statt. Das Stadtmarketing Kevelaer als Veranstalter mit freundlicher Unterstützung der Volksbank an der Niers ist sehr zufrieden mit der erfolgreichen Veranstaltung. Bürger in Kevelaer und Umgebung konnten sich zwei Mal früh am Morgen an einem tollen Anblick der Ballone am Himmel erfreuen.

Beim 24. Kevelaerer Ballonfestival taufte Kevelaers Wallfahrtsrektor Gregor Kauling einen Ballon. Der Kevelaerer Heißluftballon Aufsteiger übernahm dabei die Rolle des Patenballons.NN-Foto: Gerhard Seybert

Das Festival begann bereits mit einem Highlight, einer Ballontaufe. Am Abend sorgte dann das Nachtglühen für große Augen bei allen Besuchern. Die zahlreichen Sonderformen und auch die kleineren Modellballons glühten im Takt der Musik und sorgten somit für Gänsehaut-Momente. Am Samstag- und Sonntagmorgen herrschten optimale Wetterbedingungen, sodass die 32 angereisten Ballon-Teams mit ihren Himmelsriesen in die Lüfte steigen konnten. Auch am Boden war viel los: Bei schönstem Sommerwetter war nachmittags und abends das Festival-Gelände nicht nur von Kevelaerern sondern auch von vielen weit angereisten Gästen sehr gut besucht. Von einer Hüpfburg in Fußballform, einem Torwandschießen, dem Speed-Kick oder der Schiffsschaukel, für die kleinen Besucher wurden in diesem Jahr passend zur Fußball-WM viele Attraktionen geboten. Vor dem „Ballon am Kran“ herrschte immer reger Andrang und sorgte für einen tollen Blick über das Festival-Gelände. Während sich die Kinder vergnügten, konnten sich die Erwachsenen ein Stück Kuchen, Leckeres vom Grill oder einen erfrischenden Cocktail gönnen. Am Samstagabend stieg die Spannung bei den Besuchern, die auf ihr Glück hofften und Lose gekauft hatten, denn es fand die Ziehung der Gewinn-Nummern statt. Hierbei wurden folgende Zahlen gezogen: Den dritten Preis, zwei Eintrittskarten für die Sonderveranstaltung „1, 2 oder 3 – Holger Schüler“, gewinnt das rote Los mit der Nummer 0726. Der Gewinner des Hauptpreises, eine Ballonfahrt, hat die Nummer 0253 auf einem gelben Los. Der Gewinner des zweiten Preises, Eintrittskarten für das Musical „Hammerfrauen“ für zwei Personen, konnte seinen Preis am Abend persönlich in Empfang nehmen. Die anderen glücklichen Gewinner können sich beim Stadtmarketing, Peter-Plümpe-Platz 12, Kevelaer, Telefon 02832/122-162 melden, um ihre Gutscheine abzuholen.