Sommerspaß mit der Mülheimer „Weißen Flotte“

NN verlosen 3 x 2 Tickets für einen Ausflug mit der „Weißen Flotte“

MÜLHEIM. Die Mülheimer „Weiße Flotte“ hat auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Sommerprogramm auf Ruhr, Rhein und den umliegenden Kanälen zusammengestellt.

„Flussidylle und Hafencharme“ heißt es am Freitag, 3. August: NN-Leser können 3 x 2 Tickets für diese Sonderfahrt gewinnen. Foto: Achim Meurer

Schon seit 1927 ist der Wasserbahnhof Ausgangspunkt für idyllische Ausflugsfahrten ruhraufwärts bis Essen-Kupferdreh oder ruhrabwärts bis Duisburg und darüber hinaus. Neben Klassikern wie der familienfreundlichen Fahrt zur besten Frühstückszeit gibt es kleine „Kreuzfahrten“ mit verschiedensten Aktivitäten. Da gibt es zum Beispiel Frühstücks- oder Spargelfahrten, Bergische Kaffeetafeln, Grillen und Chillen und Genießerfahrten zum Niederrhein. Um die Kalorien wieder abzutanzen, locken After-Work-Treffs, die Ruhr-Disco, Vinyl- und Schlager-Partys, Rock the Boat, Ü-30-Partys, Ruhrort in Flammen (27. Juli) und vieles mehr. Zudem warten viele Tages-Urlaube – von der Fahrt durch das reizvolle Ruhrtal, Tagesfahrt zum Xantener Dom, Panoramatour ins Bergische Land, Hafenrundfahrt Duisburg oder eine Rundfahrt durch das Mülheimer Hafengebiet. Außerdem findet zum Beispiel am Freitag, 3. August, 17 Uhr, die Sonderfahrt „Flussidylle und Hafencharme“, eine spannende Hafenrundfahrt mit einem Abstecher in die Mülheimer Häfen und eine Besichtigung des Wasserkraftwerks Raffelberg statt. Im Fahrpreis enthalten sind die Hafenrundfahrt, die Besichtigung des Wasserkraftwerks Raffelberg und ein Imbiss. Die Rundfahrt dauert circa drei Stunden. NN-Leser können Tickets gewinnen. Wenn es zum Beispiel ab Mülheim auf Tagesfahrten nach Xanten geht, können auch Fahrräder mitgenommen werden. Enge Kooperationen, unter anderem mit der Stadt Rheinberg, bringen so auch einen Teil des Angebotes direkt an den Rheinabschnitt zwischen Duisburg und Xanten sowie Stromauf zumeist bis Krefeld-Uerdingen. Die Dujardin-Brennerei bietet dort ein besonders attraktives Ziel. Ganz aktiv ist die Weiße Flotte zwischen April und Oktober im Angebot der täglichen Linie. Für Fahrten zwischen dem Mülheimer Wasserbahnhof und Kettwig muss man eine Stunde Fahrzeit je Richtung einplanen, beziehungsweise zweistündig für die „Rundfahrt“ durch das malerische Ruhrtal. Für Abwechslung sorgen Erzähler und Schriftsteller (Termine auf Anfrage) im Angebot Linie plus. Anfragen im Schifffahrtsbüro unter Telefon 0208/4558130. Weitere Infos findet man unter www. weisse-flotte-muelheim.de sowie bei der Mülheimer Tourist-Info unter Telefon 0208/960960.

Gewinnspiel
Die NN verlosen 3 x 2 Tickets für die Sonderfahrt am Freitag, 3. August. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Flussidylle“ und Angabe des Namens und Wohnortes an gewinnspiel@nno.de senden. Einsendeschluss ist der 12. Juli.
Die Namen werden unter www.nno.de veröffentlicht.