Im Sommer wird‘s musikalisch

GELDERN. Unter dem Motto „Gelderner Sommer“ laden auch in diesem Jahr wieder die Sparkasse Krefeld, der Werbering Geldern und die Stadt zu Sommernächten mit musikalischer Unterhaltung in zahlreichen Geldernern Gaststätten.

„16 Veranstaltungen sind es in diesem Jahr geworden“, freut sich Rainer Niersmann, Leiter des Tourismus und Kulturbüros der Stadt Geldern. Gestartet wird bereits an diesem Freitag, 15. Juni, mit Horst Krefelder im Kult Live Music Bistro. Nach dem Startschuss wird es dann jeden Freitag bis einschließlich zum 28. September kostenlose Musik in Geldern geben.

Stehen schon in den Startlöchern (v.l.n.r.) Gerd Lange, Patrick Tekock und Rainer Niersmann. NN-Foto: privat

Wie auch in den letzten elf Jahren macht die bunte Mischung aus Musikern den besonderen Charakter der Veranstaltung aus: „Wir haben immer wieder neue Bands dabei und da findet sich mit Sicherheit jeder wieder“, erklärt Niersmann. Zudem sei es nicht nur die Musik, die die Leute in die Innenstadt locke, sondern auch das Zusammensein: „Selbst wenn eine Musikrichtung mal nicht so passt, hat man trotzdem Spaß, weil man gesellig beieinander sitzen kann“, weiß Gerd Lange, Geschäftsführer des Werberings Geldern, zu berichten. Zudem sei der Gelderner Sommer auch eine tolle Möglichkeit für die Stadt Geldern sich außerhalb der Stadtgrenzen bekannt zu machen: „Wer zum Beispiel tagsüber mit dem Fahrrad herkommt, bleibt dann auch abends noch gerne“, so Lange.

Auch Patrick Tekock, Regionalleiter der Sparkasse Krefeld, weiß um die Relevanz dieser Veranstaltung; „Wir wollen, das Geldern auch weiterhin attraktiv bleibt“, erklärt Tekock. Die Veranstaltungsreihe biete den Geldernern außerdem die Möglichkeit „direkt hier vor der Tür zu bleiben anstatt weit wegzufahren“, so Tekock.

Durch die Förderung der Sparkasse und des Werberings ist es auch in diesem Jahr wieder möglich, die Veranstaltungsreihe kostenlos anzubieten: „Der Gelderner Sommer bietet die Möglichkeit für einen schönen Auftakt in den Abend und wir freuen uns auf den Start diese Woche“, so Niersmann.

Dass die Veranstaltung längst über Gelderns Grenzen hinaus an Bekanntheit gewonnen hat, zeigt auch die erneute Aufnahme im Rheinischen Kultursommer: „Die Organisatoren haben uns in diesem Jahr sogar angerufen und gefragt, ob wir uns wieder bewerben möchten“, verrät Niersmann lächelnd. Kein Wunder also, dass der Gelderner Sommer auch in diesem Jahr wieder mit im Rheinischen Kultursommer aufgeführt wird.

Termine
15. Juni: Kult Live Music Bistro – Horst Krefelder 22. Juni: Schwarzes Pferd – The Comets 29. Juni: Geldern karibisch 6. Juli: Malo‘s Bistro – Tyre Wishes 13. Juli: Schwarzbrenner – Michael Weirauch 20. Juli: Malo‘s Bistro – Give us animal names 27. Juli: Kult Live Music Bistro – Two Harmonies 3. August: Lindenstuben – Smoking Wolf 10. August: Schwarzes Pferd – Tr‘Endless Vibes 17. August: Boeckelter Kirmes – Jöngck Belaege 24. August: Balkanrestaurant – acoustic flat 31. August: Lindenstuben – White Party 31. August: geldernsein-festival 7. September: Schwarzbrenner – Becky Gaber 14. September: Malo‘s Bistro – 6/45 a day 21. September: Schwarzes Pferd – CoverUP 28. September: Die Nacht der Bands