Erfolgsshow vom Kontinent des Staunens kehrt zurück nach Essen

ESSEN. Über vier Millionen Menschen haben sich von der magischen Lebensfreude der Showsensation „Afrika! Afrika!“, die weltweit Erfolge feierte, bereits anstecken lassen. 2018 kehrt die vom österreichischen Aktionskünstler André Heller erschaffene „Extravaganz“ zurück auf die Bühnen in Deutschland und gastiert unter anderem vom 30. Januar bis 4. Februar 2018 im Colosseum Theater in Essen.

Afrika! Afrika!: Über fünfzig Tänzer, Musiker, Akrobaten und Artisten aus vielen verschieden Ländern werden die Besucher der Show in Essen begeistern. Foto: Dragan Mieusnic
Afrika! Afrika!: Über fünfzig Tänzer, Musiker, Akrobaten und Artisten aus vielen verschieden Ländern werden die Besucher der Show in Essen begeistern.
Foto: Dragan Mieusnic

Spektakulär, phantasievoll, traumverloren, intensiv und ein wenig exzentrisch wollen die neuen Produzenten Hellers Erbe weiterführen. Ausgewählte Höhepunkte aus zwölf Jahren Afrika! Afrika sollen in neuem Glanz erstrahlen. Aber vor allem will die Show den zahlreichen Neuentdeckungen aus Afrika und der sogenannten „Diaspora“ – also afrikanisch-stämmigen Künstlern aus anderen Kontinenten – eine Bühne bieten. Die Regie führt diesmal Georges Momboye, der bereits von 2005 bis heute bei allen Produktionen als Tänzer, Choreograph und rechte Hand von André Heller agierte. Das Ensemble aus über fünfzig Tänzern, Musikern, Akrobaten und Artisten aus über zehn verschieden Ländern wird vom 23. Januar bis Ende Mai 2018 mit über einhundert Aufführungen in 28 Städten zu sehen sein.

André Heller präsentierte im Dezember 2005 Afrika! Afrika! erstmals in Frankfurt am Main. Die umjubelte Weltpremiere war der Auftakt für eine der erfolgreichsten Showproduktionen der letzten Jahrzehnte. Die Show zeigt die künstlerische Gegenwart genauso wie das traditionsreiche Erbe vom „Kontinent des Staunens“ – von Äthiopien bis zur Elfenbeinküste, von Marokko bis Südafrika sowie deren Weiterentwicklung von Afro-Amerikanern und Afro-Europäern in der „Diaspora“, die afrikanisches Talent und Temperament mit den kulturellen Einflüssen anderer Kontinente verbinden. Die spektakuläre Show tourt ab Januar 2018 unter der Regie von Georges Momboye durch Deutschland Österreich und die Schweiz. Ein Versprechen von André Heller wollen die neuen Macher aber auf jeden Fall auch dieses Mal einlösen: „Die Show schafft es verlässlich, den Zuschauern ein frohes Herz zu schenken.“ Eintrittskarten gibt es ab 29,90 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.afrikaafrika.de.

Verlosung
Die NN verlosen 3 x 2 Tickets für die spektakuläre Show am 30. Januar in Essen Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Afrika!“ unter Angabe des Namen und Wohnortes an gewinnspiel@nno.de schicken. Einsendeschluss ist der 6. Dezember. Die Gewinner unter www.nno.de veröffentlicht.