Werbering Nieukerk freut sich auf viele Besucher am 15. Oktober

NIEUKERK. Die Veranstaltungen des Nieukerker Werberings sind bei den Besuchern sehr beliebt. Ein Höhepunkt ist in jedem Jahr das Ferkelrennen, das anlässlich der Herbstkirmes in Nieukerk auf dem Programm steht. In diesem Jahr heißt es am Sonntag, 15. Oktober, wieder „In Nieukerk ist die Sau los“ – der Werbering lädt zum bunten Familienprogramm und verkaufsoffenem Sonntag ein. Ab 11 Uhr geht‘s los, die Besucher erwartet neben dem Ferkelrennen wieder Live-Musik sowie ein großer Herbst- und Trödelmarkt.

Zum verkaufsoffenen Sonntag präsentieren die Geschäftsleute spezielle Angebote an ihren Aktionsständen und in den Geschäften. Auch Obst, Gemüse, Blumen und Pflanzen dürfen hier nicht fehlen, und für die Unterhaltung der Kinder ist wieder bestens gesorgt. Auf dem Friedensplatz ist zudem auch der Kirmesmarkt geöffnet, der mit Karussells, Gewinnspielen und süßen Leckereien für Groß und Klein das Passende bietet.

Gegen 13 Uhr nimmt der Werbering zunächst die Ziehung der Gewinner aus der Aktion „Heimat shoppen“ vor. Verlost werden attraktive Werbering-Gutscheine im Wert von 100 Euro, 50 Euro und 25 Euro.

Der Startschuss für die Rennferkel, die von Fritz Klein und Partner auf ihren Einsatz vorbereitet werden, fällt gegen 13.30 Uhr. Nach den Viertelfinalläufen stehen das Halbfinale und schließlich das große Finale auf dem Programm. Jedes Ferkel geht für eine Kerkener Jugendgruppe, Schulklasse oder Kindergartengruppe ins Rennen. Den ersten Platz belohnt der Werbering Nieukerk mit 150 Euro, den zweiten Platz mit 100 Euro und den dritten Platz mit 50 Euro für die Gruppen- beziehungsweise Vereinskasse. Zudem bekommt ede weitere Mannschaft 25 Euro für ihre Teilnahme.

„Acoustic Delight Trio“ spielt nach der Siegerehrung

Bekannt sind die Veranstaltungen des Nieukerker Werberings auch für beste Live-Musik. Nach den Ferkelrennen und der Siegerehrung unterhält das „Acoustic Delight Trio“ ab zirka 15 Uhr die Besucher auf der Krefelder Straße.

Natürlich kommen auch Schnäppchenjäger beim großen Trödelmarkt am Sonntag wieder auf ihre Kosten. Einen Standplatz können sich professionelle Trödler noch kurzfristig bei Klaus Gertlowski (KLG Trödel) telefonisch unter 0170/9471612 reservieren. Kinder und Jugendliche melden ihre Teilnahme am Kindertrödelmarkt bei Wilma Heimes (Kindermoden Känguru) unter Telefon 02833/3061 an.

Besonders freut sich der Werbering-Vorstand über die große Resonanz der gewerblichen Aussteller auf das Angebot des Herbst- und Handwerkermarktes. So viele Betriebe wie nie zuvor nutzen den verkaufsoffenen Sonntag am 15. Oktober in Nieukerk, um sich und ihre Angebote zu präsentieren. Erstmals ist auch Edeka Brüggemeier mit einem großen Aktionsstand zum Thema „Gesunde Ernährung“ auf dem Schwanenmarkt vertreten. Kurzfristige Anfragen gewerblicher Aussteller können noch unter Telefon 02833/92330 erfolgen.

Geöffnet ist am Sonntag auch das Haus Lawaczeck. Hier zeigt der Hartefelder Grafiker Helmut Kessing seine mit viel Humor gefertigten kleinen Figuren aus Papier. Historische und lebende Vorbilder haben ihn angeregt, ein buntes Völkchen zusammenzustellen. Die Ausstellung kann von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Für die Bewirtung der Besucher ist mit Imbiss- und Getränkeständen und in den Gaststätten bestens gesorgt, das gastronomische Angebot ist vielfältig. Hauptsponsor der Veranstaltung ist die Volksbank an der Niers. AK