Foto: privat

Als Laura wieder einmal nicht schlafen kann und aus dem Fenster schaut, sieht sie, wie ein Stern direkt vor dem Haus auf den Bürgersteig fällt. Laura nimmt den Stern mit in ihr Zimmer. Doch am nächsten Morgen ist der Stern verschwunden. Damit beginnt nicht nur die faszinierende Bilderbuchgeschichte von „Lauras Stern“, sondern auch das Musical, das am Sonntag, 14. Mai, im Grefrather EisSport & EventPark gastieren wird. Um 13 Uhr beginnt die fantastische Sternenreise: Gemeinsam mit ihrem Freund Teddy erlebt Laura Abenteuer im Weltenraum. Sie fliegen durch die Sockengalaxie, sehen die Hundesterne und lernen das Sternbild Hase kennen – immer auf der Suche nach ihrem Stern. Bei Frau Luna finden sie ihn schließlich gut behütet wieder. Doch Laura erkennt, dass sie ihren Stern loslassen muss, um ihn behalten zu können. „Laura Stern“ von Klaus Baumgart ist eine wunderbar poetische Geschichte mit wunderbaren Bildern nicht nur für die Augen, wie geschaffen dafür, in die Bildsprache der Bühne umgesetzt werden. „Der Vorverkauf läuft super, die erste Preiskategorie ist bereits restlos ausverkauft, es gibt aber noch genügend tolle Plätze ab der zweiten Preiskategorie“, freut sich Veranstaltungsleiter Jan Lankes über die erneut positive Resonanz des Gastspiels der Cocomico Produktion. Karten für das Musical „Lauras Stern“ am 14. Mai um 13 Uhr gibt es zum Preis zwischen 14,80 und 19,80 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Grefrather EisSport & EventPark. Telefonische Bestellung unter 02158/918935. Online-Tickets und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.eisstadion.de.

Verlosung
Die NN verlosen 3 x 2 Tickets für das Musical am Sonntag, 14. Mai um 13 Uhr. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Lauras Stern“ unter Angabe des Namen und Wohnortes an gewinnspiel@nno.de schicken. Einsendeschluss ist der 29. Mai. Die Gewinner werden unter www.nno.de veröffentlicht.