Rhinberkse Jonges starten mit dem Vorverkauf am 9. Januar

RHEINBERG. Die 24. Große Oldie-Night der Rhinberkse Jonges steigt am Freitag, 24.  Februar in der Stadthalle Rheinberg und bietet ab 20 Uhr sechs Stunden nonstop Musik aus einer nie vergessenen Zeit.

Die Band String ist wieder bei der Oldie Night dabei . Foto: nno.de
Die Band String ist wieder bei der Oldie Night dabei .
Foto: nno.de

Seit Jahren ist die Oldie Night eines der musikalischen Highlights in Rheinberg. Zur erfolgreichen Umsetzung des Programms sind daher immer wieder altbewährte und neue Bands vertreten. Neben den bekannten Bands wie String und Heart Beats, geht auch 2017 wieder eine „Neuvorstellung“ an den Start: Coverkings präsentieren feinste Oldies & Cover Rock Klassiker aus mehreren Jahrzehnten.
Coverkings wird erstmalig die großen Rheinberger Oldie Night mit ihren Songs unterstützen. Die  Musiker spielen mitreißende Songs der 60er, 70er, 80er und 90er Jahre, von den Beatles über Bryan Adams, Elton John, Bon Jovi, ELO, BAP und Westernhagen. Sie lassen das Herz aller Rock- und Pop-Fans höher schlagen. Und auch die Highlights der letzten Jahre von Amy Winehouse, Lady Gaga, Sunrise Avenue oder Pink bringen alle Tanzbeine der Besucher in Bewegung. Mit mehrstimmigem Gesang und immer so nah wie möglich am Original-Sound bietet die Band eine Reise durch die Zeit des unvergessenen Beat der damaligen Jahre.
String, Coverkings und Heart Beats haben sich in einer Musiker-Kooperative zusammengeschlossen, um den treuen und langjährigen Besuchern der Oldie-Night wieder ein unvergessliches Show_erlebnis der besonderen Art bieten zu können. Musik aus über vier Jahrzehnten, quer  durch alle Stilrichtungen wird dabei zu hören sein. Hierbei wechseln sich die Bands im zeitlichen Intervall ab, so dass dem Oldie-Night-Besucher ein Nonstop-Klangerlebnis bis in die frühen Morgenstunden geboten wird.
Für alle, die in der 24. Großen Oldie-Night der Rhinberkse Jonges dabei sein möchten, startet der Kartenvorverkauf am Montag, 9. Januar um 8 Uhr  im Reisebüro Sarres-Schockemöhle, Hubert-Underberg-Alle 2, Rheinberg. Ab Montag, den 16. Januar sind die Karten auch online unter www.rhinberkse-jonges.de erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 17 Euro.