Die Entscheidung fiel der Jury in Uedem nicht leicht

Schülerinnen und Schüler der dritten Schuljahre an der Devriesschule nahmen am Vorlesewettbewerb "Leselöwen suchen den Lesekönig" teil

UEDEM. Fleißige interessierte Schüler haben wieder ordentlich gelesen: An der Vorrunde zum Lesewettbewerb „Leselöwen suchen den Lesekönig“ der Sparkasse Kleve, der Buchhandlung Hintzen und der Niederrhein Nachrichten nahmen an der Devries-Schule in Uedem neun Jungen und Mädchen der dritten Schuljahre teil.

Freuen sich: (v.l.) Vorlesekönig Matthias Werland und die Zweitplatzierten Fabio Kloep und Juli Terhoeven
Freuen sich: (v.l.) Vorlesekönig Matthias Werland und die Zweitplatzierten Fabio Kloep und Juli Terhoeven

Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Claudia Günther (3a), Irmgard Hagen und Armin Büscher (3b) sowie Nadine Linsen (3c) hatten sich die Jungen und Mädchen bestens auf den Besuch der Juroren Sigrid Hintten (Buchhandlung Hintzen) und Marjana Križnik (Niederrhein Nachrichten) vorbereitet. Klassenintern hatten die Schüler davor entschieden, wer der Jury vier Minuten lang vorlesen darf. Die Wahl war auf Mathias Werland, Juli Terhoeven und Rieke Bückers (3a), Mehrican Mogar, Leni Bosser und Jimalee Kassner (3b) sowie Fabio Kloep, Alexandra Poen und Marie Billio (3c) gefallen. Vor den versammelten Klassen, die ihre Vorleser mit begeistertem Applaus anfeuerten, lasen sie nacheinander einen Abschnitt aus einem der fünf Buchtitel vor, die von der Buchhandlung Hintzen ausgewählt und von der Sparkasse Kleve allen beteiligten Schülern zur Verfügung gestellt wurden. Alle neun Schülerinnen und Schüler lasen gekonnt aus ihren Favoriten vor: So gelang es den jungen Vorlesern hervorragend, ihre Mitschüler in gebanntes Lauschen und atemlose Spannung zu versetzen, diesen das eine oder andere Schmunzeln zu entlocken und die Stimmung der gewählten Textpassagen wieder zu geben.

Matthias Werland wurde Vorlesekönig: Die Kinder der dritten Schuljahre der Devries-Schule in Uedem freuen sich mit ihren Lehrerinnen Claudia Günther,  Irmgard Hagen, Armin Büscher und Nadine Linsen über den Besuch der Jury-Mitglieder Sigrid Hintzen und Marjana Križnik. NN-Fotos:  Marjana Križnik
Matthias Werland wurde Vorlesekönig: Die Kinder der dritten Schuljahre der Devries-Schule in Uedem freuen sich mit ihren Lehrerinnen Claudia Günther, Irmgard Hagen, Armin Büscher und Nadine Linsen über den Besuch der Jury-Mitglieder Sigrid Hintzen und Marjana Križnik.
NN-Fotos: Marjana Križnik

Der Jury fiel die Entscheidung wahrlich nicht leicht, und so ging der zweite Platz an zwei hervorragende Vorleser. Lesekönig der Devries-Schule wurde Mattias Welrand, Platz zwei teilen sich Fabio Kloep und Juli Terhoeven.„Die Kinder hatten viel Spaß mit den Büchern“, erinnert sich Claudia Günther, Klassenlehrerin der 3c. Am Beginn habe das reine Lesen gestanden. „Dann hat jedes der Kinder einen Steckbrief zu ‚seinem‘ Buch geschrieben.“ Sigrid Hintzen von der Buchhandlung Hintzen: „Vor den Weihnachtsferien hatten die Kinder fünf Buchtitel zu Auswahl bekommen, die sich ans zweite Lesealter richten. Jedes Buch hat seine Anhänger gefunden. Dies waren die meist gewählten Bücher und bleiben an der Schule. Darunter ist Lustiges, Spannendes und auch zu Herzen Gehendes – für Mädchen und für Jungen.“