Mit einem bunten Rahmenprogramm und spannendem Radrennsport hat die 17. Auflage des Klever Radrennen „Rund ums Tönnissen-Center“ die Zuschauer begeistert. Der Niederländer Roy Eefting vom Baby-Dump Cyclingteam gewann dabei das Elite-Rennen. Die weiteren Plätze auf dem Podium wurden im Foto-Finish vergeben: Der als Favorit gehandelte Bahn-Weltmeister im Scratch, Lucas Liß (rad-net ROSE Team), musste sich mit Rang hinter Lennart Klein (Radon RV/Blitz Spich) begnügen. Einen schweren Sturz gab es im Rennen der Senioren 3+4; rund 200 Meter vor dem Ziel stürzten vier Fahrer zu Boden, ein Niederländer zog sich dabei Verletzungen am Kopf zu. (NN-Fotos: Rüdiger Dehnen)