Ein Make-up für die Braut, das hält

Ein Make-up für die Braut, das hält

von -
Foto: djd/MerzSpezial /thx

Bei Hochzeiten fließen ja bekanntlich häufiger Tränen der Rührung und des Glücks – das ist zwar wunderbar, lässt aber nicht selten das Make-up verlaufen. Aus diesem Grund sollten Frauen am großen Tag unbedingt zu Wimperntusche und Kajal greifen, die wasserfest sind. Unter die Foundation einen Primer auftragen und darüber ein paar Sprühstöße Finishspray zum Fixieren geben, so hält die Pracht viel besser. Extra-Tipp: Wird das Kleid erst nach dem Schminken angezogen, legt man am besten ein Seidentuch übers Gesicht, damit die Robe keine Make-up-Flecken abbekommt.