Alltag im Zentrum

Der neue Ballettabend der Deutschen Oper am Rhein mit Choreographien von Balanchine, van Manen und Schläpfer ist hinreißend.

„Alltag“ ist eines jener Stücke, die das innere Haus des Denkens bis unter den First anfüllen. Am Ende zieht man aus dem eigenen Kopf aus, weil kaum noch Platz ist. Van Manens „Alltag“ wird zur Parabel von Sieg und Niederlage und zeigt, wie im Alter Leben mehr und mehr zu Beobachten wird.

weiterlesen