Kinderhilfswerk Gomel sucht letztmalig Gasteltern

NIEDERRHEIN. Um Kindern nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl 1986 eine Perspektive zu geben, gründeten sich am Niederrhein Vereine, die Kinder zu Ferienaufenthalten einluden. Das 1994 gegründete Kinderhilfswerk Gomel bei Tschernobyl löst sich 2019 auf. 1991...

Zum Jubiläum treten 14 Bands auf

RHEINBERG. Alle Zahlen vorweg: Die zehnte ENNI Night of the Bands bietet am Samstag, 12. Januar 2019, an zwölf Locations und zum Preis von 13 Euro insgesamt 14 Bands. In der Summe macht das...

Rheinberger Babys erhalten selbstgestrickte Geschenke

RHEINBERG. Kleine Geschenke gab es schon immer, wenn eine städtische Mitarbeiterin in Rheinberg eine Familie nach der Geburt eines Kindes besuchte. Jetzt erhalten die kleinen Neubürger im Rahmen der Aktion „Frühe Hilfen“ flauschige Söckchen,...

Willen äußern so lange es geht

RHEINBERG. „Ich will auf gar keinen Fall eine Reanimation“, äußert ein Zuhörer des Vortrags „Patientenverfügungen - eine für alle“, den Norbert Schürmann in der Stadthalle Rheinberg hielt. „Dann schreiben Sie das so deutlich in...

1 Million steht noch für gute Ideen bis 2020 zur Verfügung

SONSBECK. Eine Zwischenbilanz gaben die Mitarbeiter der Geschäftsstelle LAG Niederrhein Sonsbeck über das Leader-Förderprogramm für die Region Niederrhein (Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten). 2016 startete der Verein und bis zum 31.12.2020 können noch Fördermittel aus...

Ansichtskarten von der Front

NIEDERRHEIN. Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Diese „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ forderte fast 17 Millionen Menschenleben. Das LVR-Niederrheinmuseum in Wesel nähert sich den Schrecken des Krieges mit Hilfe privater Nachlässe vom Niederrhein....

„Wir wollen keinen Krieg führen“

KREIS WESEL. „Bönninghardt steht absolut nicht auf unserer Agenda“, sagte Christian Strunk bei einer Pressekonferenz des Baustoffverbandes vero. Damit reagierte der vero-Präsident und Geschäftsführer des Weseler Kiesunternehmens Hülskens auf die Proteste der Bönninghardter, die...

Hier ist ein Platz für mich, in der Gesellschaft, im Buch!

RHEINBERG. „Ein Platz für mich“ heißt eine Festschrift mit dem Untertitel „50 Jahre - 50 Menschen“. Sie entstand zum 50-jährigen Jubiläum der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein (CWWN). Dem Titel hauchten Andrea Emde von...

Pudelnass im Underberg-Bad

RHEINBERG. Heute ist der internationale Tag des Hundes. In Rheinberg erhielten die Vierbeiner aber schon am Wochenende ihre Bescherung. Nicht nur das Underberg-Freibad lockte zum Saisonabschluss mit der zweiten Auflage des Hundeschwimmens. Wer wollte,...

Das Leben Schritt für Schritt und ohne Hetze genießen

RHEINBERG. Man kennt ihn hier, er fühlt sich sichtlich wohl in der Kulturkneipe Schwarzer Adler in Vierbaum, wo Uli Hauser vor einem überschaubaren Publikum eine Lesung hält. „Geht doch!“ heißt das Buch, dem er...

neue Artikel auf nno.de

Emmericher Rheinbrücke: Sanierungsarbeiten starten

EMMERICH. Knapp 17.000 Autos passieren jeden Tag die Emmericher Rheinbrücke zwischen Kleve und Emmerich. Sie gehört damit zu den wichtigsten Verkehrswegen am Niederrhein. Doch...