Kaufland bleibt in Goch.NN-Foto: Rüdiger Dehnen

GOCH. Gute Nachrichten aus der Kaufland-Konzernzentrale in Neckarsulm. Das Kaufland in Goch, Auf dem Wall, bleibt weiterhin geöffnet und wird nicht wie angekündigt Ende Juni 2018 geschlossen.

Das Potential der Filiale wurde erneut bewertet. Im Zuge dessen entschied sich das Unternehmen den Mietvertrag langfristig zu verlängern, und den Markt umfangreich zu modernisieren.  „Wir möchten unseren Kunden eine moderne und attraktive Einkaufsstätte mit einem frischen und optisch ansprechenden Filialauftritt bieten. Deshalb planen wir in Goch neben einem neuen Ladenkonzept auch die Erweiterung der Verkaufsfläche, eine Erneuerung der Außenanlagen sowie die Eingliederung des aktuell separaten Getränkemarktes. Der Betriebsrat und die rund 70 Mitarbeiter wurden hierüber bereits informiert“, heißt es in der Pressemitteilung.