Opferstock in Kevelaerer Kapelle aufgebrochen – Spendengelder entwendet

KEVELAER (ots). Unbekannte Täter hebelten am Donnerstag, 8. März, zwischen 16 und 17 Uhr, in einer Kapelle an der Bahnstraße einen Opferstock auf und entwendeten daraus Spendengeld in unbekannter Höhe. In der kleinen Kapelle befindet sich das Biker Memorial Kevelaer. Zuvor hatten unbekannte Täter in der Nacht zum 3. März an der Fassade der Kapelle mehrere 2,50 Meter lange Regenfallrohre aus Kupfer entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.