Die Gewinner im Kreise ihrer Mitschüler der Geschwister-Devries Grundschule in Uedem. NN-Foto: SP

UEDEM. Eigentlich wäre Karolina Wyzdak beim „Finale“ des „Lesekönigs 2018″ an der Uedemer Geschwister-Devries-Grundschule gar nicht dabei gewesen. Nur weil ihr Klassenkamerad krankheitsbedingt absagen musste, rutschte die Drittklässlerin nach – und gewann den von der Klever Buchhandlung Hintzen, der Sparkasse Rhein-Maas und den Niederrhein Nachrichten ausgerichteten Vorlese-Wettbewerb.

Die Mitschüler hörten gespannt zu. NN-Foto: SP

Schon vor den Weihnachtsferien hatten sich die Drittklässler an der Uedemer Geschwister-Devries-Grundschule auf den großen Tag vorbereitet. Sie liehen sich eines der fünf von der Buchhandlung Hintzen gestifteten Bücher aus, die sie Zuhause mit Begeisterung lasen. In den Klassen begann anschließend der erste Teil des Vorlese-Wettbewerbs: Jede von ihnen wählte zwei Vertreter aus, die im Finale um den Titel des „Lesekönigs“ an der Uedemer Grundschule kämpften.

Wie schwer diese Auswahl bereits war, beschrieb Lehrerin Ina Krause: „Viele lesen auf einem gleich guten Niveau, nur eben auf ihre eigene Art. Das macht eine Entscheidung sehr schwer.“ Auch die Jury bestehend aus Sigrun Hintzen von der gleichnamigen Buchhandlung, Theresa van der Sand von der Sparkasse Rhein-Maas und Sabrina Peters von den Niederrhein Nachrichten merkte schnell, wie eng alle sechs Finalisten beieinander lagen.

Am Ende machten nur Nuancen den Unterschied aus, was sich auch in den Punkten widerspiegelte. So lagen drei Schüler gleichauf: Karolina Wyzdak, die mit viel Ruhe aus ihrem Buch vorlas, schnappte sich unter Freude ihrer Mitschüler und mit nur einem Punkt Vorsprung auf die beiden Zweitplatzierten Jakob Kraatz sowie Mara Wetschko den ersten Platz. Dritte wurde Imke de Jong mit einem sehr lebendigen Vortrag, der die Jury ebenfalls überzeugte. Gewinner waren schlussendlich aber alle Drittklässler der Geschwister-Devries-Grundschule. Sie hatten schließlich Spaß am Bücher-Lesen und durften einmal den Leselöwen, den Sigrun Hintzen zur Unterstützung und gegen die Aufregung mitgebracht hatte, streicheln.


Wettbewerb

Teilnehmer: St.-Georg-Grundschule Nütterden, Geschwister-Devries-Schule Uedem, Josef-Lörks-Grundschule Kalkar, Heinrich-Eger-Schule Appeldorn, St.-Luthard-Schule Wissel, St.-Markus-Schule Bedburg-Hau, St.-Markus-Schule Hasselt, Katholische Grundschule St. Antonius Bedburg-Hau, Christophorus-Schule Kranenburg.
Ablauf: Zusätzlich zu den Vorlesewettbewerben gibt es noch Quizrunden in den Sparkassen-Filialen vor Ort. Die Abschlussveranstaltung ist am Donnerstag, 3. Mai, in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Rhein-Maas in Kleve.