ISSUM. Traditionell lädt der Issumer Ostermarkt kurz nach Karneval und vier Wochen vor Ostern zum Stöbern ein. Auch beim 22. Issumer Kunsthandwerkermarkt konnten die Besucher im His-Törchen, im Haus Issum und auf den Wegen des Rathausparkes wieder Vieles entdecken. Als kleine Geschenke konnten so zum Beispiel auch österliche Dekorationen eingekauft werden. Passend zum meterologischen Frühlingsanfang zeigte sich das Wetter am verkaufsoffenen Sonntag auch etwas milder. Noch mehr Fotos vom Ostermarkt gibt es unter www.nno.de. NN-Fotos: Theo Leie