Foto: Marcel Kohnen

Da sind sie wieder: John Travolta und Olivia Newton John- nicht im Kinofilm „Grease“ sondern auf der Bühne im Theater am Marientor in Duisburg. Nein – es sind doch nicht die Stars der 70er Jahre – es sind Alexander Jahnke (bekannt als Talent von Deutschland sucht den Superstar) als Danny und Veronika Riedl als Sandy. Gemeinsam mit den weiteren Tänzern lassen sie die High School-Zeit im Jahr 1959 wieder auferstehen. Songs wie „Your are the one that I want“ „Sandy“ oder „Summernight“ sind zu Evergreens geworden, die auch bei jungen Leuten das entsprechende Feeling auslösen. Überhaupt konnten die Zuschauer bei der Premiere am 3. Januar nicht stillsitzen – wippende Beine ließen die Sitze mitschwingen – ständiger Zwischenapplaus motivierte die Tänzer, alles zu geben. Petticoats und Haartollen – das war die Zeit, als Liebe aus der „tugendhaftigen Ecke“ ins Leidenschaftliche überging. Gerade die Unbeholfenheit bringt die Zuschauer zum Schmunzeln und dann die Ausreißer, wenn Mädels oder Jungen unter sich mal so „richtig einen drauf machen“. 45 Jahre nach der Broadway-Premiere gastiert das Kult-Musical noch bis zum 14. Januar im Theater am Marientor Duisburg. Tickets und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.theater-am-marientor.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der Hotline 01806/999000282. Tickets gibt es ab 32 Euro (je nach Kategorie) zuzüglich Gebühren