Messe besticht durch einzigartige Vielfalt in Düsseldorf – NN verlosen 5 x 2 Tickets

von -

DÜSSELDORF. Vom 20. bis 28. Januar heißt es auf der „boot“ Düsseldorf wieder 360 Grad Wassersport erleben. Neben dem umfassenden Angebot der fast 1.900 Aussteller auf der „boot“, besticht die Düsseldorfer Wassersportmesse durch ihre einzigartige Vielfalt. Vor allem die zahlreichen Bühnen zeigen ein buntes und informatives Programm zu den Themen Tauchen, Water Pixel World, der Meeresschutzinitiative „love your ocean“, dem Einsteigerprojekt Start Boating, dem Refit Center, der Travel World, dem Classic Forum sowie dem Sailing Center.

Die stehende Welle „The Wave“ wurde extra für die größere Halle optimiert.
Fotos: Constanze Tillmann/Messe Düsseldorf

Die Halle 3 ist seit vielen Jahren das Tauchzentrum auf der „boot“. Hier treffen sich sowohl prominente Tauchgrößen, versierte Sportler als auch Einsteiger zum informellen Plausch und Erfahrungsaustausch im Dive Center. Nahezu alle wichtigen, internationalen Hersteller sind mit dabei und präsentieren neuestes Tauchequipment. Das Herzstück der Halle 3 ist das neue Dive Center. Im Design einer Tauchbasis, besteht es aus Bambushütten und Palmen, die sich um das beliebte Tauchbecken und den Tauchturm gruppieren. Hier können erste Blicke auf die Vorbereitungen der Profis für ihren Tauchgang geworfen werden. Halle 4 steht zum einen ganz im Zeichen des „love your ocean“ Standes. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Meeresstiftung gibt es hier Mitmachaktionen für Kinder und interessierte Meeresliebhaber. Im Zentrum des Standes lädt die riesige Nachbildung eines Orka-Wales ein, den Schallwellen im Meer nachzuhorchen.

In der Halle 5 startet das Luxussegment der „boot“ Düsseldorf. Auf der Messe präsentieren sich die Anbieter im hochpreisigen Segment in drei kompletten Messehallen. 5, 6 und 7a zeigen Luxustender, Luxusyachten bis 35 Meter – erstmals seit vielen Jahren wieder auf der „boot“ – bis hin zu Superyachten, die von ihren Werften im Modell präsentiert werden. Erstmals findet der gesamte Trendsportbereich, also Beratung und Handel, in der 13.000 Quadratmeter großen Halle 8a direkt am Eingang Nord statt. Der Flatwater Pool konnte daher um 15 Meter verlängert und die Wakeboard-Seilbahn erhöht werden. Mit North Kiteboarding, ION, Airrush, Liquid Force und Brunotti sind namhafte Kitehersteller in der Beach World an Bord. Das neue Wasserbecken bietet mit jetzt 1.400 Quadratmetern Fläche noch mehr Raum zum Ausprobieren der neuesten Wakeboards und SUPs. Traditionell präsentiert die Halle 9 eine riesige Palette an Motorbooten. Auch hier werden es in diesem Jahr noch mehr Boote sein als zuvor und alle international renommierten Hersteller sind dabei.

Die Halle 10 lädt unter anderem zur virtuellen Motorbootfahrt auf dem Rhein ein. Ein Blick in die Hallen 15 bis 17 lässt das Herz eines jeden Seglers höher schlagen. Hier werden unter anderem zahlreiche Bootspremieren auch im Bereich der großen 60- bis 70-Fuß Segelyachten erwartet. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.boot.de. Der Eintritt kostet für die Tageskarte online 18 Euro/vor Ort 24 Euro (15 Euro für „boot club Mitglieder, 10 Euro ermäßigt), erhältlich auch im Ticketshop unter www.boot.de.

GEWINNSPIEL
Die NN verlosen 5 x 2 Tickets für die Messe. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „boot“ unter Angabe des Namens und Wohnortes an gewinnspiel@nno.de senden.  Einsendeschluss ist der 15. Januar, 12 Uhr. Die Namen werden unter www.nno.de veröffentlicht.