Wie vom anderen Stern

Wie vom anderen Stern

Sitzung des Kolping-Elferrates am 27. Januar

ELTEN. Auf Karneval vom anderen Stern dürfen sich die Jecken­ am Samstag, 27. Januar, ab 19.11 Uhr im Kolpinghaus in Elten freuen. Dann lädt der Kolping-Elferrat zu seiner Sitzung, die unter dem Motto steht: „Kolping-Karneval im Ort, Aliens sind an Bord.“

Ob sich das Kolpinghaus an diesem Abend dann in ein Raumschiff verwandelt oder in einen fremden Planeten, möchte Interimspräsident Jürgen Lentjes nicht verraten: „Lassen wir uns überraschen, was unsere Bühnenbauer so zaubern.“ Eine Überraschung ist auch wieder das Programm. Bekannte Artisten, aber mit neuen Beiträgen werden auf der Bühne stehen. So trainiert das Kolping-Ballett bereits seit Monaten, um mit drei „sehr anspruchsvollen Tänzen“, wie Lentjes weiß, das Publikum zu begeistern. Ebenso sind unter anderem „Lejovan“ (Leandro Langanke, Jordi Nienhuesen und Silvan Nass), Manuela Wienands, Dora en Hein sowie Astrid (Kersjes) und Anke (Kawohl) dabei.

Die Moderation des Abends übernimmt einmal mehr Bastian Liske – eine Änderung gibt es dagegen beim Kolping-Elferrat. Nachdem Präsident Christoph Daams sein Amt aus beruflichen und privaten Gründen niedergelegt hat, ist der Posten aktuell vakant – Lentjes als stellvertretender Vorsitzender hat kommissarisch übernommen, für mehr fehlt ihm aufgrund seines Berufes die Zeit. „Für die Zukunft des Kolping-Karnevals ist es sehr wichtig, dass wir einen neuen Präsidenten finden“, sagt Lentjes.

Doch die Suche gestaltet sich recht schwierig, denn ist eine Aufgabe, die vor allem zwischen Oktober und Februar zeitintensiv ist. „Es gilt, den Kolping-Karneval nach außen zu repräsentieren, zielführend die Leitung über organisatorische Dinge rund um den Elferrat zu übernehmen und die anfallenden Arbeiten aufzuteilen“, erläutert Lentjes. Doch er versichert: Der neu „Häuptling“ erhält auch viel Unterstützung durch die anderen Mitglieder des Elferrates, zu denen auch Christoph Daams weiterhin gehört. „Die Arbeit läuft Hand in Hand“, betont Lentjes. Wer mehr über das Amt des Elferrat-Präsidenten erfahren möchte oder Interesse hat, es zu übernehmen, kann sich bei Jürgen Lentjes unter Telefon 0160/91911208 melden.