Foto: Grefrather EisSport & EventPark

Wenn man in der Eis Halle des Grefrather EisSport & EventParks seine Runden dreht fällt er einem sofort ins Auge, der gigantische Tempel der aus der Tribüne emporragt. Seit der ersten Dezember-Eisdisco ist die brandneue Disco-Kulisse zu bewundern und ist auch ohne Lichtinszenierung ein echter Hingucker. Für die laufende Saison stehen nun noch zwei Eisdisco-Termine auf dem Programm. Der nächste Termin ist am nächsten Freitag, 2. Februar. An der Turntables steht an diesem Abend wieder der Haus- und Hof-DJs Daniel Bröxkes. Auf der Playlist steht eine bunte Mischung aus aktuellen Charthits, Pop, Hip-Hop und allem was dem Partyvolk so richtig einheizt. Beginn der Laufzeit ist am 2. Februar wie gewohnt bereits um 15 Uhr. Die Eisdisco startet dann um 18 Uhr in der Halle. Das Außenzelt und der 400m-Außenring sind ebenfalls bis 22.30 Uhr geöffnet, sodass die gesamten 8.000 Quadratmeter Glatteis zur Verfügung stehen.Ein Mindestalter gibt es bei der Eisdisco nicht, jeder Kufenflitzer ist herzlich willkommen. Die Eintrittspreise liegen für Kinder und Jugendliche bei 6,50 Euro und für Erwachsene bei 8 Euro.Inhaber einer 12er-Karte bezahlen lediglich den Disco-Zuschlag von 2 Euro. Das letzte Disco-Date der Saison steht dann am Freitag, 2. März, an. Zum Abschluss der Saison findet eine Woche später am 9. März die traditionelle Abtau-Party statt. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.eisstadion.de.