Veranstaltung des RV „von Driesen“Asperden-Kessel

Sieger beim Freispringwettbewerb 2015: Cristallo II-Nachkomme Cadillac F.Foto: Anna van Bebber

KEPPELN. Junge Nachwuchshoffnungen für kommenden Aufgaben im Springparcours können Reitsportfreunde und –begeisterte am morgigen Sontag, 19. März, in Asperden-Kessel begutachten. Auf dem Programm steht der Freispringwettbewerb für der- und vierjährige Pferde und Ponies.

In Asperden-Kessel geht es in die dritte Runde: Nach zwei überaus gelungenen Veranstaltungen in den letzten Wochen steht nun die dritte und letzte Frühjahrsveranstaltung in der modernen Reitanlage an der Maasstraße an. Der Reitverein „von Driesen“ Asperden-Kessel  lädt zum 12. Asperdener Freispringwettbewerb. Im Mittelpunkt stehen nun die jungen Pferde, die noch nicht unter dem Reiter vorgestellt werden können. Sie sollen in einer Abfolge von drei hintereinander aufgebauten Hindernissen ihre Sprungkraft und –technik ohne Reiter unter Beweis stellen. Im Rahmen einer solchen Veranstaltung können die Pferde sich an die Turnieratmosphäre gewöhnen; zudem nutzen die Züchter die Möglichkeit ihre Nachwuchstalente der Öffentlichkeit und somit einem kaufinteressierten Publikum vorzustellen. Es wechselte im Anschluss an den Asperdener Freispringwettbewerb schon so manches Pferd seinen Besitzer.

Beginnen werden am Sonntagvormittag um 11 Uhr die drei- und vierjährigen Ponies. Es folgen um 12.30 Uhr die dreijährigen Pferde, bevor sich dann um 13.45 Uhr 14 vierjährige Pferde dem Urteil der Richter stellen. Die Bewertung der Pferde erfolgt in zwei Wertnoten, wobei zum einen die Sprungtechnik der Pferde und zum anderen deren Springvermögen bewertet werden. Nach der Vorstellung jeden Pferdes erläutern die Richter zudem ihre Einordnung, so dass auch das Publikum der Einschätzung der Richter folgen kann.

Die „Reithalle der kurzen Wege“ bietet für die Pferdebesitzer optimale Bedingungen. So können diese ihre Pferde in der großen Abreitehalle in aller Ruhe vorbereiten und aufwärmen, bevor die Nachwuchshoffnungen dann in der angrenzenden Veranstaltungshalle ihren ersten großen Auftritt haben. Auch die Besucher profitieren von den Gegebenheiten in Asperden: Kurze Wege zwischen den interessanten Vorstellungen der Vierbeiner, der Vorbereitungshalle, dem schmackhaften Kuchen, den herzhaften Köstlichkeiten und den wärmenden und/oder kühlenden Getränken sorgen für einen entspannten Turnieraufenthalt, der kaum einen Wunsch offen lässt. Zeiteinteilung und aktuelle Informationen: www.rv-asperden-kessel.de.